Psychosoziale

Kontakt- und Beratungsstellen Hamburg


Auf dieser Website stellen sich sechs Einrichtungen vor, die im gemeinsamen Verbund, seit vielen Jahren psychosoziale Beratung in Hamburg anbieten.

Bei uns sind Sie richtig:

  • wenn Sie sich psychisch belastet fühlen oder psychisch erkrankt sind,
  • wenn Sie in einer psychischen Belastungssituation nicht genau wissen, wo Sie gezielte fachliche Hilfe bekommen können bzw. sich mit dem Weg durch den „Dschungel“ von Beratungsstellen, ambulanten Einrichtungen, Psycho-
    therapie und Facharztpraxen, stationären Angeboten und Tageskliniken überfordert fühlen,
  • wenn Sie in einer Krise stecken,
  • am Arbeitsplatz oder in der Partnerschaft Konflikte haben,
  • wenn Sie Hilfe in bürokratischen Angelegenheiten benötigen
    (z.B.bezogen auf ALG II, Kur, Erwerbsminderungsrente, Finanzen, Wohnung),
  • wenn Sie als Angehöriger eines psychisch erkrankten Menschen Fragen haben bzw. sich überfordert fühlen,
  • wenn Sie einsam sind und Schwierigkeiten haben in Kontakt zu kommen,
  • wenn Sie oder Menschen in Ihrem Umfeld mit Suizidgedanken kämpfen,
  • wenn Sie entlastende Gespräche, evtl. im Anschluss oder im Vorwege eines Klinikaufenthalts, benötigen.

Wir beraten kostenlos, zeitnah

und auf Wunsch anonym.

Wir stehen unter Schweigepflicht.

Die Beratung kann in Form von Einzelgesprächen vor Ort, aber auch telefonisch oder per E-Mail stattfinden.

Bei Bedarf sind auch Paar- und Familiengespräche möglich.

 

Sie können zudem kostenlos die offenen Angebote und unterschiedlichen Gruppen in den Einrichtungen nutzen.

So kommen Sie leicht in Kontakt mit anderen Menschen.


Alle hier aufgeführten  Einrichtungen bieten ebenfalls personenorientierte Betreuungsleistungen im Rahmen der ASP an.

 

Wir informieren Sie gern!

Beratungsteam GPD Nordost

Eilbek


Beratungs- und Begegnungszentrum

Bergedorf


Beratung Begegnung Begleitung

Neuwiedenthal


Beratungsstelle Lotse

Wilhelmsburg

Psychologische Beratung auf türkisch

Wilhelmsburg


Treffpunkt Eidelstedt

Eidelstedt